Sonntag, 26. Februar 2017, 11.15 Uhr, Stadtkirche

Orgelmatinée

Klaus Rothaupt

Das Thema dieser Orgelmatinée ist die musikalische Form der Passacaglia. 

Dietrich Buxtehudes Passacaglia in d steht am Beginn, gefolgt von André Raisons „Passacaille en trio“ aus der zweiten Orgelmesse. 

Den Mittelpunkt bildet Johann Sebastian Bachs (einzige) Passacaglia in c-Moll BWV 582, die bedeutendste Komposition dieser Gattung im 18. Jahrhundert. 

Anton Heillers Passacaglia in C aus dem Jahr 1940 spiegelt die Auseinandersetzung eines 

17 jährigen Genies mit dieser Gattung. 

Den Abschluss bildet Max Regers Introduktion und Passacaglia d-Moll ohne Opuszahl, ebenfalls ein Frühwerk des Komponisten.

Zu Beginn gibt Klaus Rothaupt eine Einführung ins Programm mit Klangbeispielen.

 

Programm Orgelmatinée Februar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.8 KB

Sonntag, 26. März 2017, 10 Uhr, Oberhofenkirche

Gottesdienst mit der Göppinger Kantorei

Freitag, 31. März 2017, 20 Uhr, Oberhofenkirche

Passionskonzert

Concerto Vocale der Göppinger Kantorei

Klaus Rothaupt, Leitung und Orgel

Johannespassion“ von Leonhard Lechner

Tristis est anima mea“ von Johann Kuhnau

 Orgelwerke von Marcel Dupré

 

Leonhard Lechner (* um 1553 in Südtirol; † 9. September 1606 in Stuttgart) kam als junger Mann in die bayrische Kantorei nach Landshut, die von dem berühmten Orlando di Lasso geleitet wurde. Nach verschiedenen Stationen wurde er schließlich Hofkapellmeister in Stuttgart und Kantor an der dortigen Stiftskirche. 

Die von Lechner komponierte Passion besteht aus fünf Teilen und ist durchgehend vierstimmig gehalten. Das Johannes-Evangelium bildet die Grundlage des Textes, besonders dramatische Textstellen wurden aus anderen Evangelien hinzugefügt. Durch das gesamte Werk zieht sich wie ein roter Faden eine Fassung des gregorianischen Passionstones. Diese neue Art der Passionsvertonung war eine typische Auswirkung der Reformation. Lechner schuf mit seinem Werk „Historia der Passion und Leidens unsers einigen Erlösers und Seligmachers Jesu Christi“ ein Vorbild für viele spätere Passionskompositionen.

 

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden für die Kirchenmusik.

 

Veranstaltungen Kirchenmusik 2017

Flyer Kirchenmusik 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.1 KB

Förderverein

Flyer Göppinger Kantorei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB