KMD Klaus Rothaupt

Kirchenmusikdirektor Klaus Rothaupt ist Leiter der Göppinger Kantorei. Unter diesem Dach musizieren die Chöre der Stadtkirchengemeinde Oberhofen: Kinderchor, Kirchenchor und Concerto Vocale.

Klaus Rothaupt wurde 1954 in Stuttgart geboren. Er studierte Schul- und Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart (Klavierstudium bei Professor Fernande Kaeser, Tonsatz und Kompositionsstudien bei Karl-Michael Komma und Helmut Lachenmann, Orgelstudien bei Rudolf Walter und Bernhard Ader), sowie Musikwissen­schaften. Von 1977 bis 1982 war er Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Von 1978 bis 1980 studierte er in Paris bei Marie-Claire Alain (Orgel) und Kenneth Gilbert (Cembalo). Der Abschluss in Paris erfolgte mit dem “Premier Prix à l’unanimité”.1980 legte er das Staatsexamen in Schulmusik und Musikwissenschaften ab. Zwei Jahre später folgte die A-Prüfung Kirchenmusik.
Danach arbeitete Klaus Rothaupt von 1982 bis 1991 als Kirchenmusiker in Backnang und als Pianist des Württembergischen Klaviertrios (1985 bis 1990).

Von 1994 bis 2000 lehrte er als Dozent an der Hochschule für Kirchenmusik in Esslingen und Tübingen.

Seit 1994 ist er Bezirkskantor in Göppingen. Von 1995 - 2015 war er Mitglied im Bach-Collegium der Internationalen Bachakademie Stuttgart.

Klaus Rothaupt nahm an zahlreichen Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen (Orgelwerke von J. S. Bach, Marcel Dupré, Franz Liszt, Olivier Messiaen, W. A. Mozart) teil und war Dozent bei Bachakademien in Caracas, Krakau und Oregon. Daneben veröffentlichte er beim Carus-Verlag Stuttgart Kompositionen und Orgelbearbeitungen (u.a. Robert Schumann „Toccata op. 7“, Mendelssohn Chorbuch und Pablo Casals „El Pessebre“).

Veranstaltungen Kirchenmusik 2019

Flyer Kirchenmusik 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 462.7 KB

Förderverein

Flyer Göppinger Kantorei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB